07/2012

Inhalt

  • Diesen Monat neu: Zeit für die Zukunft
  • Aufgelesen: Konfuzius

Diesen Monat neu: Zeit für die Zukunft

Sie fragen sich von Zeit zu Zeit, wofür Sie und Ihr Unternehmen/Ihre Abteilung eigentlich stehen? Oder wo Ihr Team steht? Warum tun Sie eigentlich das, was Sie beruflich tun?

Die folgende kleine Checkliste könnte Ihnen weiter helfen. Sieben einfache Fragen:

  1. Wer sind wir?
    Schreiben Sie dazu eine Kurzgeschichte über zwei Seiten. Reduzieren Sie diese auf eine Seite. Auf 25 Worte. Auf 10 Worte. (Oder sogar nur ein einziges Verb?)
  2. Nennen Sie drei Aspekte, die Sie für Ihre Kunden einzigartig machen.
  3. Benennen Sie das Attribut, das den dramatischen Unterschied zu Ihren Wettbewerbern ausmacht.
  4. Wer sind die anderen? Erklären Sie in 25 kräftigen, präzisen und ehrlichen Worten, wer Ihre wichtigsten Wettbewerber sind und nennen Sie drei klare Unterschiede zwischen Ihnen und "den anderen".
  5. Test an Teamkollegen: Diskutieren Sie Ihr Ergebnis mit den Teamkollegen - ausführlich, ernsthaft, beharrlich.
  6. Test an Kunden: Suchen Sie wohlwollende Kunden und auch skeptische - und testen Sie hier Ihre Ergebnisse.
  7. Weitere Tests Ihrer "Marke", z.B. an Produktions-, Lager-, Vertriebsmitarbeitern und anderen.

Das ist Ihnen alles zu aufwändig? Die Kunst ist, sich kurz zu fassen. Ein wirkliche Marke lässt sich in wenigen, klaren, farbigen, schillernden Worten beschreiben. Gelingt es Ihnen nicht, ist Ihre "Marke" noch nicht so weit.
Nichts motiviert so sehr wie eine klare Vorstellung davon, wofür das eigene Unternehmen/die eigene Abteilung/das eigene Team bzw. man selbst steht und wohin man will. Und nichts kann so sehr demotivieren wie Unklarheit ber das eigene Selbstverständnis.

Also: Wann nehmen Sie sich Zeit für Ihre Zukunft?

Aufgelesen

Wer das Ziel kennt kann entscheiden,
wer entscheidet findet Ruhe,
wer Ruhe findet ist sicher,
wer sicher ist kann überlegen,
wer überlegt kann verbessern.

Konfuzius
chinesischer Philosoph, 551-471 vor unserer Zeitrechnung

Newsletter