Ausgabe 05/2012

Inhalt

  • Diesen Monat neu: Machen Sie den Strategietest
  • Aufgelesen: Weisheit aus China
  • Aktuell: Download zur Erinnerung

Diesen Monat neu: Strategietest

Sieben Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie merken, dass Ihre eigene Strategie nicht mehr so richtig in die Zeit passt.

1. Wer ist Ihr wichtigster Kunde?

Gemeint ist nicht der EINE Kunde, sondern diejenige Zielgruppe, um die es wirklich geht. Wer jeden Kunden bedienen will, fährt damit meist nicht gut.

2. Welchem Stakeholder räumen Sie die höchste Priorität ein?

Es kann der Kunde sein, der Mitarbeiter oder der Eigentümer. Man kann nicht allen gleich gerecht werden. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Werten ab. Und wie auch immer Sie entscheiden - Sie sollten klar kommunizieren, wer Ihnen der wichtigste ist.

3. Welche Kennzahl haben Sie vor allem im Blick?

Heutzutage kann man unglaublich viele Zahlen erfassen, das ist verlockend. Aber damit geht jede Orientierung verloren. Nur wer sich auf einige wenige konzentriert, ist überhaupt entscheidungsfähig.

4. Welche Grenzen setzen Sie Ihren Leuten?

Ist jedem in Ihrem Unternehmen klar, was erlaubt ist und was nicht? Statt vorzugeben, was man darf, sollte man lieber klar sagen, was man nicht darf und ansonsten freie Hand lassen. Vor allem aber: Klare Sanktionen ergreifen, wenn die Grenzen überschritten werden.

5. Woher kommt die kreative Spannung?

Ein gewisser Druck ist wichtig. Sie können ehrgeizige Ziele setzen, ein Mitarbeiterranking einführen, Kostenvergleiche anstellen. Aber aufgepasst: All’ das bedeutet bürokratischen Aufwand. Und hat Nebenwirkungen.

6. Wie wird Teamwork gelebt?

Sie sollten versuchen, Teamgeist zu erzeugen. Wenn Ihre Leute stolz darauf sind, sinnvolle Arbeit zu leisten, für ein besonderes Unternehmen zu arbeiten, das ihnen vertraut und sie fair behandelt bzw. entlohnt, dann haben Sie diesen Teamgeist.

7. Was lässt Sie nachts nicht schlafen?

Risiken gibt es immer. Sie sollten diese kennen und für ein entsprechendes Vorwarnsystem sorgen, ein Controlling.

(nach Robert Simons: Härtetest für Ihre Strategie,
Harvard Businessmanager 01/2011, S. 58-69)

Aufgelesen

Wer sich selbst alles zutraut,
wird andere übertreffen.

Weisheit aus China

Aktuell

Download zur Erinnerung

Immer wieder stoßen wir auf unverständliche Schwierigkeiten im Umgang mit unseren Mitmenschen. Manchmal liegen diese nur darin begründet, dass wir nicht richtig miteinander reden.

Der folgende Link hilft weiter:

http://www.morat-akademie.de/files/Feedbackregeln.pdf

Newsletter